Datenschutzerklärung gemäß DSGVO. Erstellt 17.07.2021. Letzte Aktualisierung 17.07.2021.

1. Verantwortlicher

Micaro Makeiset Oy, USt-IdNr. FI32661591, Kartanokatu 12, 45150 Kouvola, Finnland

info@micaromakeiset.fi

2. Datenschutzverantwortlicher

Ville Vahersalo, Tel. +358 50 5555 994, info@micaromakeiset.fi

3. Verzeichnis

Kundenverzeichnis des Webshops.

4. Rechtliche Grundlage und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß DSGVO:
– Zustimmung der betroffenen Person (dokumentiert, freiwillig, personalisiert, bewusst und eindeutig)
– Vertrag zwischen dem Unternehmen und der betroffenen Person

Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme mit den Kunden und der Kundenbetreuung sowie der Lieferung der bestellten Ware verarbeitet.

Die Daten werden nicht für Marketingzwecke, automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling verwendet.

5. Zu verarbeitende Daten

Im Verzeichnis werden folgende Daten gespeichert: Name und Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift) der betroffenen Person, Bestellinformationen, Rechnungsinformationen, sonstige die Kundenbeziehung und Bestellungen betreffende Informationen.

Die Daten werden wie gesetzlich vorgeschrieben gespeichert.

IP-Adressen von Besuchern der Webseite sowie technisch notwendige Cookies werden, soweit es sich um personenbezogene Daten handelt, auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeitet, u. a. zur Sicherstellung des Datenschutzes und zur Erhebung statistischer Daten von Besuchern der Webseite. Für die Verwendung von Cookies Dritter holen wir gegebenenfalls eine gesonderte Zustimmung ein.

6. Rechtmäßige Datenquellen

Die zu verarbeitenden Daten werden von den Kunden über das Bestellformular des Webshops erhoben oder in sonstigen Situationen, in denen Kunden ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

7. Übergabe von personenbezogenen Daten und Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb von EU oder EWR

Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Die Daten können in dem mit den Kunden vereinbarten Umfang veröffentlicht werden.

Der Verantwortliche gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb von EU/EWR weiter.

8. Schutzprinzipien des Verzeichnisses

Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird auf höchste Sorgfalt geachtet. Die mithilfe von IT-Systemen zu verarbeitenden Daten werden ordnungsgemäß geschützt. Werden personenbezogene Daten auf Internetservern gespeichert, wird eine angemessene physische und digitale Datensicherheit gewährleistet. Der Verantwortliche stellt sicher, dass die gespeicherten Daten sowie die Nutzungsrechte der Server und sonstige hinsichtlich der Sicherheit personenbezogener Daten kritische Informationen vertraulich und nur von solchen Personen behandelt werden, deren Arbeit dies voraussetzt.

9. Recht auf Einsicht und Berichtigung der personenbezogenen Daten

Jede betroffene Person hat das Recht, ihre im Verzeichnis gespeicherten Daten einzusehen und um Berichtigung eventuell fehlerhafter Daten oder Ergänzung unvollständiger Daten zu ersuchen. Anträge auf Einsicht oder Berichtigung von personenbezogenen Daten sind schriftlich an den Verantwortlichen zu richten. Der Verantwortliche kann den Antragsteller gegebenenfalls darum ersuchen sich auszuweisen. Der Verantwortliche antwortet dem Kunden innerhalb der in der DSGVO geregelten Frist (gewöhnlich 1 Monat).

10. Sonstige Rechte in Verbindung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die betroffene Person hat das Recht auf Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Die betroffene Person hat das gemäß DSGVO auch andere Rechte, u. a. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten in bestimmten Situationen. Die Anträge sind schriftlich an den Verantwortlichen zu richten. Der Verantwortliche kann den Antragsteller gegebenenfalls darum ersuchen sich auszuweisen. Der Verantwortliche antwortet dem Kunden innerhalb der in der DSGVO geregelten Frist (gewöhnlich 1 Monat).